Navigation

Drei Facebook Chatbots, die ihr direkt im Messenger ausprobieren könnt

Falk Ebert  6. Juni 2016  6 Kommentare   eine Minute zu lesen  Internet und Social Web

Der Hauptgrund, warum Innovationen nur schleppend Verwendung finden, ist Faulheit. Klar gibt es Menschen, die für etwas, das sie in ihrem Leben bislang nicht vermisst haben, sofort eine neue App installieren. Aber das ist nicht der Normalzustand.

Genau deshalb finde ich das Thema Chatbots spannend. Denn dafür braucht es keine neue App. Man muss auch keine Website ansurfen oder neue Funktionen lernen. Es braucht nur einen vorhandenen Messenger.

Auch, wenn die Renaissance der Bots gerade erst begonnen hat, gibt es schon erste ganz spannende Gesprächspartner im Facebook Messenger. Hier sind drei davon:

1. Hi Poncho

Hi Poncho plaudert am liebsten über das Wetter. Neben der Facebook-Implementierung kann man ihn auch zu Slack hinzufügen.

Hi Poncho Chatbot

2. HealthTap

HealthTap hilft bei Gesundheitsfragen mit Antworten, die Ärzte in der Vergangenheit gegeben haben. Ziel ist die Vermittlung eines Videochat-Arztes.

Health Tap

3. NBA Finals

Die NBA liefert Basketballfans personalisierte Videos der Mannschaften und Spieler der Finals.

NBA Bot

Falk Ebert

Falk Ebert hilft Firmen, die Vorteile der Digitalisierung für ihr business zu nutzen. Neben dem Technologie-Optimismus ist er getrieben von seiner Liebe für die Wissenschaft, das Reisen in neue Länder und das Lernen von neuen Sprachen.