Navigation

Eine einzige gute Angewohnheit. Nur eine einzige!

Christian Faller  1. Juli 2015  Keine Kommentare  2 Minuten zu lesen  Zeugs und Kleinkram

Das Problem am Produktivsein ist, dass man es zu hart probiert. Es gibt zigtausend Tipps und Tools und Ratgeber, die einem alle das Handwerkszeug geben, um richtig zu rocken. Aber es passiert einfach trotzdem nicht.

Ich selbst habe auch schon zahlreiche Bücher zu dem Thema gewälzt. Nicht, weil ich damit ein großes Problem hätte, sondern eher weil es mich einfach interessiert und ein bisschen fasziniert. Immerhin ist es zum größten Teil die menschliche Psyche, die uns hier aushebelt. Und das Phänomenale ist: je mehr es zu tun gibt, desto weniger wird getan. Weil man nicht mal mehr weiß wo man anfangen soll.

Vor allem geht es einem bei den E-Mails so. Das Postfach läuft quasi permanent über. Alles davon ist schon gelesen, aber das Abarbeiten der E-Mails ist nochmal eine ganz andere Geschichte als das bloße Lesen.

Ich habe in einem Interview vor ein paar Monaten einen Tipp gelesen – ich weiß nicht mehr wo und von wem, aber es blieb irgendwie hängen. Und der Einfachkeit wegen hat es bei mir seine Wirkung gezeigt. Der Tipp war simpel:

Jede E-Mail, die geöffnet wird, wird sofort bearbeitet.

Das lässt zwei Handlungen zu:

  1. Ich öffne die E-Mail und bearbeite sie, ohne sie aufzuschieben, so dass alles direkt erledigt oder zumindest in die Wege geleitet ist.
  2. Ich habe keine Zeit sie zu bearbeiten, also lese ich sie gar nicht erst, da ich noch an etwas anderem bin. Das bedeutet gleichzeitig, ich beachte die E-Mail nicht und lasse mich davon auch nicht ablenken.

Das klingt logisch. Ist es aber nicht, denn meistens macht man genau das Gegenteil. Konsequent umgesetzt wirkt es Wunder. Give it a try!

Christian Faller

Christian Faller ist Geschäftsführer bei deepr, einer Stuttgarter Werbeagentur und leitet den Digitalbereich bei Yaez. Wenn er nicht an digitalen Marketingstrategien feilt, verfolgt er sein Lebensziel, jedes Land der Welt zu bereisen. Er hat in Singapur, Frankreich, Amerika und Südafrika gelebt und gearbeitet.