Navigation

Review: Das Nachschlagewerk für digitales Marketing

Falk Ebert  2. Februar 2015  Keine Kommentare  2 Minuten zu lesen  Book Reviews, Marketing

„Lost generation of marketeers“ – diesen Begriff hat Simon Clift vor ein paar Jahren geprägt. Was er damit gemeint hat? Marketing-Verantwortliche, die zu alt sind, um mit dem Internet (oder gar dem Computer) aufgewachsen zu sein, die aber zu jung sind, um das Thema bis zur Rente weitgehend ignorieren zu können.

Was macht man mit denen? Die Antwort auf diese Frage könnte seit Dezember sein:
Man gibt ihnen ein Exemplar des neuen Buches „Marketing – IT / IT – Marketing: Eine Verständigungshilfe“. Geschrieben von Professor Thomas Lehning (der 2009 die Entstehung dieses Blogs angestoßen hat) gemeinsam mit Andreas Dürr, René Steiner und Mirko Holzer.

Bild des Buchs

Das Buch besteht aus Doppelseiten zu jeweils einem Begriff. Auf einer Seite wird der Begriff aus Marketing-Sicht beleuchtet, auf der anderen Seite gibt es die IT-Perspektive.

Was mir extrem gut gefallen hat, ist die sinnvolle Einteilung in die wichtigen Bereiche und Facetten des digitalen Marketings. Beispielsweise Social Media, Mobile Marketing, aber auch emergente Themenfelder wie große Software-Lösungen für die Professionalisierung von Marketing oder Big Data. Tatsächlich besticht das Buch auch durch Vollständigkeit – ich habe kaum ein Thema vermisst.

Ein wenig vermisst habe ich hingegen Case Studies, für die im Buch leider kaum Platz gefunden wurde. Oft sind es genau die, welche den nächsten Schritt von „ich weiß, was das Buzzword bedeutet“ hin zu „das könnte relevant für mein business sein“ ermöglichen. Bei dem einen oder anderen Begriff ist auch die Trennschäfe der Marketing- und IT-Perspektive nicht komplett gegeben.

Die größte Stärke des Buches liegt für mich jedoch in seinem unaufgeregtem, sachlichen und wertfreien Umgang mit allen Begriffen. Dadurch wird der Internet-Euphoriker nie das Gefühl haben, die Autoren werden einem Thema nicht gerecht. Der Internet-Skeptiker wird sich hingegen nicht überrannt fühlen, wie es gerade bei amerikanischen Autoren oft der Fall ist. „Marketing – IT / IT – Marketing“ ist ein Buch, das Brücken schlägt. Vom Marketing zur IT, aber auch von der alten zur neuen Welt.

Das Buch ist für rund 30 € bei Amazon erhältlich.

Falk Ebert

Falk Ebert hilft Firmen, die Vorteile der Digitalisierung für ihr business zu nutzen. Neben dem Technologie-Optimismus ist er getrieben von seiner Liebe für die Wissenschaft, das Reisen in neue Länder und das Lernen von neuen Sprachen.