Navigation

Last-Minute Weihnachtsgeschenke-Tipp: Mein Lieblingsgadget 2014

Falk Ebert  21. Dezember 2014  Keine Kommentare   eine Minute zu lesen  Internet und Social Web

Ihr braucht noch ein Geschenk? Die zu beschenkende Person hat a) WLAN b) Smartphone und c) einen Fernseher? Dann habe ich in allerletzter Sekunde das passende Geschenk für euch. Mein absolutes Lieblingsgadget der vergangenen Monate:

Google Chromecast

So klein und einfach wie ein USB Stick. Besonders für Android-Besitzer cool. Damit wird das Smartphone zur Dienste- und TV-Fernbedienung – und der „Smart“-TV zum SmartTV. Hier ein paar alltägliche Usecases von mir:

  • 8tracks / Infinitracks: Morgens aufwachen. Den Aufsteh-Mix anklicken. Der Fernseher geht automatisch an und empfängt mich im Wohnzimmer mit Musik.
  • Podkicker: Auf dem Weg nach Hause einen Podcast  angehört. Nicht ganz fertig. Einfach auf den TV werfen und in Ruhe fertig hören.
  • YouTube: Auf der Arbeit ein Video im Facebook-Stream gesehen. Mit einem Klick in die „Watch Later“-Liste geklickt. Zuhause beim Abendessen anschauen.
  • Chrome: Die aktuelle Folgde der Lieblingsserie bei einem Streamingdienst gefunden? Einfach den aktuellen Chrome-Tab auf den Fernseher übertragen und das Video auf Vollbild schalten. Klappt synchron.

Und das Beste: Das Ding kostet nur 35 Euro und kommt noch pünktlich bis Weihnachten. Oder ihr fahrt noch schnell in den nächsten Elektronikhändler eures Misstrauens. Ich wünsche euch Frohe Weihnachten!

Falk Ebert

Falk Ebert hilft Firmen, die Vorteile der Digitalisierung für ihr business zu nutzen. Neben dem Technologie-Optimismus ist er getrieben von seiner Liebe für die Wissenschaft, das Reisen in neue Länder und das Lernen von neuen Sprachen.