Navigation

HDGDL ist das neue GGGMF

Falk Ebert  20. Oktober 2014  Keine Kommentare   eine Minute zu lesen  Internet und Social Web

Diskussionen unter dem Stichwort „die Jugend von heute“ halte ich für genauso sinnvoll wie jene über die „gute alte Zeit“. Also etwa gar nicht.

Lustiges Dauerthema seit der SMS: Die Jugendlichen von heute können ja kaum richtiges Deutsch mehr, weil sie beim Chatten so viele Akronyme verwenden.

lol
gn8
ild
cu
hdgdl
gggmf

Moment, GGGMF? Darüber bin ich neulich gestolpert. War schon ein bisschen älter: „Gott Gebe Glück Mit Frieden“ ist nämlich der Wahlspruch von Herzog Johann des Jüngeren zu Schleswig-Holstein. Und dieses Akronym findet sich nicht nur überall im Schloss Glücksburg, sondern auch auf allen seinen Selfies. Oder was es damals eben stattdessen gab.

Jetzt möchte ich nicht sagen, dass der europäische Adel mit seiner jahrhundertelangen Inzucht ein tolles Beispiel für die intellektuelle Elite des Abendlandes darstellt. Aber zumindest können wir aus der Geschichte lernen, dass überstrapazierte Akronyme nun wirklich kein Phänomen unserer Zeit sind.

Von daher: Lästern wir ein wenig weniger über die kommenden Generationen, sondern haben Vertrauen in sie. Denn sie sind die Zukunft der Menschheit. Ob wir wollen, oder nicht.

Falk Ebert

Falk Ebert hilft Firmen, die Vorteile der Digitalisierung für ihr business zu nutzen. Neben dem Technologie-Optimismus ist er getrieben von seiner Liebe für die Wissenschaft, das Reisen in neue Länder und das Lernen von neuen Sprachen.