Navigation

Emails zeitversetzt senden: Boomerang

Christian Faller  21. November 2012  11 Kommentare  4 Minuten zu lesen  Technologie, Zeugs und Kleinkram

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=4KmsqYjB9j4&w=560&h=315]

*UPDATE – 26.11.2012*

Vor einigen Stunden erhielt ich eine Email von Boomerang, dass es einen 24h Deal zum Cyber Monday gibt. Mit dem Coupon Code cyber2012 gibt es satte 30% off für ein ganzes Jahr. Damit kostet ein Jahr ca. 27€! Der Deal läuft noch bis morgen Vormittag vermute ich, also schnell entscheiden.

___________

Ich bin verliebt. Kein Tool in 2012 hat mir soviel Freude bereitet wie Boomerang. Jeden Tag benutze ich die Funktionen in meinem Gmail Plugin mindestens fünf Mal, um Emails mit Zeitschaltung zu versenden oder um mir selbst Reminder für Nachrichten zu schicken, auf die ich nochmal zurück kommen wollte.

Also an alle Gmail-Freunde spreche ich hiermit eine meiner stärksten Empfehlungen aus, die ich jemals gemacht habe: Probiert Boomerang!

Ein ebenso euphorischer User bringt es auf den Punkt:

„The most important new gmail feature in years isn’t coming from Google.“

Was ist Boomerang for Gmail?

Ein Tool für den Gmail-Emailclient, das eine sehr wervolle Funktion hinzufügt: Emails später versenden. Das klingt super simpel, aber es ist wahnsinnig nützlich.

Vor allem für mich als Selbsständigen ist es ein Traum. Ich kann zum Beispiel am Freitag Abend noch eine wichtige Mail schreiben, sie dann aber erst am Montag Morgen versenden, ohne dass ich daran denken muss und es vergessen könnte. Was das bringt? Naja, wenn es euch einigermaßen wie mir geht, trudeln über den Tag hinweg einige Emails bei euch ein. Die Zeitschaltung verhindert, dass am Montag morgen meine Mail vom Freitag bereits auf Stelle 15 gerutscht ist. Was um 11:00 Uhr hingegen direkt reinkommt, wird auch direkt gelesen und meistens direkt beantwortet.

Email Zeitschaltung

Geburtstagsemails automatisieren?

Nicht dass ich das machen würde, aber rein theoretisch könnte man an einem verregneten Samstag mal zwei Stunden hinsitzen und die Geburtstags Mails fürs ganze Jahr aufsetzen. Evil!

Follow-Up Funktion als Email Reminder

Das ist aber noch nicht alles. Boomerang bietet noch ganz andere Leckerbissen. Zum Beispiel die Follow-Up Funktion. Damit kann ich beim Senden einer Email einstellen, dass sie mir wieder auf den Schirm gebracht wird, wenn innerhalb von Zeitraum X niemand darauf geantwortet hat.

Wieder ein kleines Beispiel (hat übrigens NICHTS mit meinem eigenen Leben zu tun *hust*):
Euer Ansprechpartner bei der privaten Krankenversicherung ist nicht für seine Zuverlässigkeit berühmt und ihr vermutet bereits beim Absenden der Anfrage, dass er vermutlich nicht antwortet. Normalerweise streicht man sich das To-Do aber von der Liste sobald die Mail versandt ist. Kommt keine Antwort wird es leicht vergessen. Mit Boomerang kommt dann nach zwei Tagen die Erinnerung – es sei denn vorher wurde überraschenderweise geantwortet.

Follow Up Emails in Gmail

Das Sahnehäubchen: Saubere Inbox

Der Spruch „Starred zero is the new Inbox zero“ trifft voll auf mich zu. Ich habe inzwischen soviele Starred Emails, dass hier die wahre Schlacht stattfindet. Wie wir ja auf dem Blog schon öfter angemerkt haben (zum Beispiel hier und hier), ist bei To-Do Listen Übersichtlichkeit der Schlüssel zum Erfolg. Daher hilft es viel, sich einige der Starred Mails per Boomerang einfach erst zu dem Zeitpunkt wieder senden zu lassen wenn sie anfallen. So ist die Inbox aufgeräumter und wenn es fällig wird, schiebt es sich als unread einfach wieder oben rein. Herrlich.

Email Erinnerungen in Gmail

Der Nachteil

Boomerang ist nicht komplett umsonst. Man kann eine Basic Version kostenlos nutzen, die für Casual User sicherlich ausreichend ist. Wer es aber täglich geschäftlich einsetzen möchte, dem reichen die Message Credits nicht aus. Aber ganz ehrlich: Bei dem Nutzen den mir das Tool bietet, zahle ich die 3,5€ im Monat mehr als gerne. Denn um es nochmal und völlig ohne Übertreibung zu sagen: Boomerang hat meinen Workflow und meine Produktivität massiv verbessert, jeden Tag feiere ich aufs Neue.

Funktioniert das gut?

Mein Geschäftspartner und ich haben es seit einem Monat sozusagen im Intensivtest. Der Eindruck bislang: Perfekte Usability, keierlei Bugs, und vor allem ging noch nie eine „geboomerangte“ Mail verloren. Daher Fazit nach mehreren hundert Mails: 1 mit Sternchen.

Hier könnt ihr Euch anmelden: Boomerang testen

Hinweis: das ist ein Affiliate Link von mir, bei dem allerdings beide Parteien einen gratis Monat bekommen wenn der Pro Account eingerichtet wird. Bringt also nicht nur mir etwas, sondern auch euch.

Christian Faller

Christian Faller

Christian Faller ist Geschäftsführer bei deepr, einer Stuttgarter Werbeagentur und leitet den Digitalbereich bei Yaez. Wenn er nicht an digitalen Marketingstrategien feilt, verfolgt er sein Lebensziel, jedes Land der Welt zu bereisen. Er hat in Singapur, Frankreich, Amerika und Südafrika gelebt und gearbeitet.