Navigation

25x Augmented Reality *Update*

Falk Ebert  3. Januar 2010  Keine Kommentare  6 Minuten zu lesen  Werbung mit und im Internet

Nachdem ich Augmented Reality als Trend für 2010 angekündigt habe, bin ich noch ein wenig Material dazu schuldig. Deswegen habe ich mich entschlossen, ein paar Videos zu suchen und für euch zusammen zu stellen.

AR für den Alltag

Mit einem Handy kann in einer Karte mehr stecken, als man denkt. Besonders gefällt mir hier, dass der interaktive, aber kleine Handy-Screen mit der nicht-interaktiven, aber großen Karte kombiniert wird. Print meets Mobile – und das sinnvoll!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=00hiRuCTBOQ&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

In 500 Metern links abbiegen? Nix da: AR könnte zukünftige Navigation im Auto deutlich vereinfachen.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=PdmSVCDmJGA&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Wikitude bringt den Reiseführer direkt in die Handykamera!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=8EA8xlicmT8&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Nur ein Konzept, aber eine gute Idee. Die Abseits-Linie, die man aus der TV-Übertragung kennt direkt im Stadion.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=DnmxT6x85p8&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

AR für Personal Branding. Allerdings frage ich mich, ob es nicht ein wenig doof ist, wenn man einem unbekannten Menschen als erstes mal das iPhone in’s Gesicht streckt…

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=tb0pMeg1UN0&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Für Museen tun sich da natürlich auch neue Möglichkeiten auf.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=tErauQT6F6A&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Mehr eine Spielerei, hat aber im Web große Beachtung gefunden: Die AR-Visitenkarte.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=5qoucBw60jM&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

AR-Magazin. Ist das vielleicht die Zukunft des Print? Ich denke nicht.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=ob3OfxqMjyo&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

AR für die Werbung und Produktdesign

Mit einer Kamera und einem PC macht die Frühstücksflocken-Box Spaß! Das ist cooler als der Plastik-Müll, den ich immer in meinen Kellogs habe!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=TzCMAgVrPFc&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Mini: Immer offen für Neues!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=HTYeuo6pIjY&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

CB+P macht aus 1-Dollar-Noten lecker Whopper. Hunger!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=YhSc9TlCDBI&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Auch Mac Donalds wagt erste Schritte in der halbdigitalen Welt.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Bpx7fuHyQx4&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Das fertige LEGO-Modell schon aufgebaut im Laden sehen. Nice.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=8UxWkZtUKaI&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Bei BMW arbeitet man an einer Unterstützung für Auto-Schrauber.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=P9KPJlA5yds&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Der Film District 9 wurde ja massiv beworben. Neben der genialen Flash-Site gab es auch eine AR-Anwendung.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=V8f6ubgu0Jo&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

AR bei Präsentationen

Macht natürlich nur Sinn, wenn die Präsentation gefilmt und gleichzeitig auf eine Leinwand übertragen wird, is klar…

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=g8Eycccww6k&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Die indonesische Telekom hatte sowas sogar mal im ganz großen Stil aufgezogen.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=E8gbKkkpEfk&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Architekten können bei ihren Präsentationen plötzlich detaillierte Modelle in den Händen halten.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=sCk5hv2pmgg&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

AR zum zocken

Für Kartenspiele gibt es Kamera-Unterstützung schon länger.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Si0RT2p3pjM&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Für das Nokia N95 gibt es ein TD. Sieht allerdings noch nicht so spannend aus…

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=zyWVH6jkDHg&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Besonders verspielt ist auch diese Anwendung. Zombies abknallen und mit Skittles (Werbung!) in die Luft jagen. Bislang allerdings nicht massenmarkt-tauglich.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=cNu4CluFOcw&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Die Wii hat ja inzwischen schon jeder im Regal. Und im Prinzip kann man da auch von Augmented Reality sprechen. So gesehen, haben quasi schon 61 Millionen Menschen AR-Technologie im Wohnzimmer…

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=zqaPFAZS1K8&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Nochmal einen Schritt weiter geht da allerdings dieses Spiel, dass das ohnehin schon intuitive Gameplay der Wii für die ganz Kleinen noch eine Dimension einfacher macht.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Rwl8WZHy9z4&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Auf der E3 2009 hat Microsoft jedoch die Bombe platzen lassen: Wenn das Projekt „Natal“ nur halbwegs hält was es verspricht, wird es alles in Schatten stellen, was wir von der Wii an AR-Awesomeness kennen! Besonders die Szene mit dem Skateboard finde ich sehr eindrucksvoll.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=p2qlHoxPioM&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

Mit dem living sasquatsch kann jeder am heimischen Rechner ein wenig rumspielen. Hier klicken und selbst probieren!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=GIlgXxDerug&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01]

*Update*

Musste diesen Eintrag kurz updaten, weil ich euch das folgende Video einfach nicht vorenthalten kann!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=FQJPPrvcsTw&hl=de_DE&fs=1&color1=0xe1600f&color2=0xfebd01&border=1]

Falk Ebert

Falk Ebert hilft Firmen, die Vorteile der Digitalisierung für ihr business zu nutzen. Neben dem Technologie-Optimismus ist er getrieben von seiner Liebe für die Wissenschaft, das Reisen in neue Länder und das Lernen von neuen Sprachen.